Fotosammlung 1
Logo

| Startseite | Über uns | Aktuelles | Termine | Fotos | Texte | Links | Impressum | Kontakt | Vierteljahresblätter |

Fotosammlung

Hinweis!
Zur Betrachtung von Bildern auf dem Bildschirm ist oft sinnvoll das Browserfenster durch Druck auf die Taste F11 zu vergrößern. Über die Taste F11 kommt man auch wieder zur Normalansicht.


Zur Betrachtung von PDF-Dateien wird empfohlen, den aktuellen Adobe Reader zu installieren.


Schulklasse von 1953 vor der Knabenschule
Lehrerin Elisabeth Hofhaus
Aufnahme Ende des 2. Schuljahres

1953 - 1
vergrößerte Darstellung

1953 - 2
vergrößerte Darstellung

Namen 1953

+++

Schulklasse von 1955
Lehrer Kühnel

1955 - 1
vergrößerte Darstellung

 

1955 - 2
vergrößerte Darstellung

Namen 1955

 

Wer ergänzende Angaben zu den beiden Schulklassen von 1953 und 1955 machen möchte,
kann diese an Frau Erika Witt geb. Engel per Mail senden.


Buch

Das lesenswerte Buch ist ab sofort im Wipperfürther Buchhandel erhältlich (Preis 19,90 €)


Erinnerungen

Wannen- und Duschbad 1954
mit Zinkwanne und Milchkanne

Zinkwanne

Foto Sax
+++


 

Die verschwundenen Außentreppen an den Häusern der
Unteren Str. und der Hochstr.

In der Innenstadt waren vor den Häusern Treppen, die aber lt. behördlicher Anordnung abgerissen werden mussten.
Wir zeigen hier historische Fotos, auf denen man die Treppen noch sehen kann.
Über die Treppen kam man in die höher gelegenen Wohn- oder Geschäftsräume. Das Untergeschoss (Keller) lag nicht ganz in der Erde, weil in ganz frühen Jahren hier Lagerräume und Ställe für Kühe, Schweine, Schafe usw. waren. Die Keller konnten so fast ebenerdig begangen werden.
Die Treppen wurden damals in die Häuser verlegt. Teilweise wurden die Häuser auch so umgbaut, dass das Untergeschoss voll als Wohn- oder Geschäftsraum genutzt werden konnte.

Häuser der Hochstraße

01

Haus Schnepper - links neben dem ehem. Schuhhaus Walder
+++

 

02 Haus Eller

Haus Eller an der Ellers Ecke. Das Gebäude wurde 1957 abgerissen
+++

03 Haus Eller

Haus Eller an der Ellers Ecke - Das Gebäude wurde 1957 abgerissen.
Rechts ist das bereits umgebaute Haus Schnepper (s. oben).
+++

12

Hotel Herbst später Gaststätte Raffelsiefer an der Ellers Ecke.
Die Treppe wurde ganz links in das Haus verlegt.

Hotel Herbst

Der Eingang wurde an die linke Seite des Hauses verlegt - die Treppe lag im Haus.
Das Gebäude wird z. Z. (2016) abgerissen.

+++

05

Häuser in der östlichen Hochstraße
+++

06

Rechts die Löwenapotheke
+++

07

Abriss der Treppe an der Löwenapotheke
+++

08

So sah die Löwenapotheke 1970 aus. Die Treppe wurde nach innen verlegt
(Photo R. Kronhof).
+++

9

Hochstraße ab Ellers Ecke ostwärts
+++

10

Links das Hotel zur Stadt Elberfeld wurde von Bomben zerstört.

Im Hintergrund rechts sieht man die Treppe des ehem. Karl-Josef-Haus (vorher Konvikt).
Die Treppe ist bis heute stehen geblieben.
Hier entsteht z. Z. (2016) ein Hotel.

+++

 

Häuser der Unteren Straße

01

Geschäftshaus von Emil Hardt

001a

Geschäftshaus von Emil Hardt nach dem Umbau

+++

Lippa

Café Blumberg - Musikbörse - 1926

Lippa 2

Klönecke 2006 früher Musikbörse
Die Treppen wurden ins Gebäude verlegt.

+++

002

Untere Str. ab Stursberg Ecke

15

Untere Str. ab Stursberg Ecke einige Jahre später

untere3

Untere Str. Richtung Stursbergs Ecke (1902) - Die gleichen Gebäude w. o. aus der Gegenrichtung
Das letzte Gebäude hinten rechts wurde abgerissen. Dort ist jetzt das Fotoschäft und die Parfümerie Gottmann.

2008

Untere Str. ab Stursberg Ecke viele Jahre später (2008)
- von den Treppen ist nichts mehr zu sehen

+++

003

Links ist die ehem. Bäckerei Schulte. Die Treppe hinten rechts gehörte zur ehem. Drogerie Schiffels.
Ganz rechts war das Spielwarengeschäft, die Kohlen- u. Schrotthandlung Erwin Schmitz.

+++

004

Die ehemalige Donnerkuhle - heute Deutsche Bank

+++

007

Die ehemalige Donnerkuhle nach dem Abriss der Treppe.
Hier war vor dem Einzug der Deutschen Bank auch das Haushaltswarengeschäft Holterhoff.

DB

Nach Donnerkuhle, Holterhoff heute Deutsche Bank

+++

005

Ehem. Hotel zum Ritter - heute Optiker Kleinhans

12

Ehem. Hotel zum Ritter - die Teppen wurden in das Gebäude verlegt.

+++

006

Das Gebäude mit der Treppe ist in der Form 1914 abgebrannt. Bei dem Neubau ist die Treppe ins Haus verlegt worden. Heute ist dort ein Radio-Fernseh-Geschäft (siehe unten).
Das Foto Zeigt einen Festzug um 1895.

13

+++

008

Gaststätte Wolf

155_1

Ehem. Gaststätte Wolf - Die Treppe wurde in das Gebäude gelegt.
Die Nutzer haben in den letzten Jahren häufig gewechselt. 2007 stand das Geschäft leer.

+++

10

Beim Kaufhaus Albus wurde der Eingang und die Treppe an die rechte Ecke des Geschäftes gelegt.
Heute ist dort der Drogeriemarkt Rossmann.

11

ehemaliges Kaufhaus Albus

+++

 

 


Tangente

Die bunte Kunst auf der Betonmauer an der Nordtangente
fotografiert und zusammengestellt von Reinhild Kronhof

Fotosammlung öffnen!

 


Klein

Das Bergische Land auf 89 Karten
des 16. bis 19. Jahrhunderts
zusammengestellt
von Dr. Frank Berger


Schöne Fotos von der Pfarrkirche St. Nikolaus

Außen

+++

Nr. 1 innen

+++1_2014

Link zu Außenansichten und Innenansichten

 


foto

Bericht aus der BLZ 21.03.2015

Vergrößerte Darstellung


Die Urlaubskasse hat noch einmal
einen Zuschuss von 10 Billionen Mark erhalten

 

 

Notgeld von 1923
des Kreises Wipperfürth

(Sammlung des HGV)

 


Erinnerungsfotos an die
erste heilige Kommunion

Fotos von ca. 1901 bis ca 1940

 

kom5

 

weitere mehr als 200 Erinnerungsfotos an die
erste heilige Kommunion

(externer Link)


Schulklassen

Schulklasse mit Lehrer Raida von 1937

Raida1

vergrößerte Darstellung

Raida 2

Vergrößerte Darstellung

++++

Schulklasse mit Lehrer Freund von 1950

Freund1

Vergrößerte Darstellung

Freund2

Vergrößerte Darstellung

Die Namen der Schüler mit den Nummern 21 und 23 konten bisher nicht ermittelt werden.

Hinweise bitte per Mail

 

Wir bedanken uns bei Giesela Fahlenbock und Georg Eck, die mit Freunden und Bekannten die Namen der Schülerinnen und Schüler zusammengetragen haben.

+++

Weitere mehr als 100 Schulklassen-Fotos

klasse

Externer Link

+++++++++


Lehrer in Wipperfürth

 

Lehrer 1

 

Lehrer 2

 


Untere Straße

Gastwirschaft Georg Scheider und ein Schützenkönig
um 1900

Gastwirtschaft Scheider

Scheider

vergrößerte Darstellung

Später übernahm Wilhelm Wolf die Gastwirtschaft
- hier die Wirtsleute mit dem Bierkutscher

Bierkutscher
vergrößerte Darstellung

 

2008 - 1

Vor dem Umbau in 2008

 

2008 - 2

Nach dem Umbau in 2008

Heute ist dort ein Einzelhandelsgeschäft mit Strumpf- und Miederwaren

Nach dem Krieg waren dort verschiede Geschäfte
wie Frisör Wurth, Buchhandlung Julius Müller
und auch ein Textilgescgaschäft


Die Hochstraße im Westen
damals und heute

01

02

Wir gratulieren dem Verschönerungsverein für die "herausragende architektonische Meisterleistung"
Das "vielfältige Farbenspektrum" ist schon beeindruckend

 

+++

03

 

04

 

05

 

 


Textil- und Modehaus Steinbach - Untere Straße
im Wandel der Zeit

St 01

vergrößerte Darstellung

St 02

Um 1910 war hier noch das Geschäft der Wwe. Adolf Blechmann untergebracht.
Verkauft wurde Leder, Schäfte und Schuhwaren

St 3

vergrößerte Darstellung

Auf der Unteren Straße ging es noch recht gemütlich zu.

 

St 4

vergrößerte Darstellung

st5

vergrößerte Drastellung

 

st6

Später wurde eine flacher moderner Anbau vor das alte Schiefergebäude gesetzt.

 

St 8

Der Vorbau wurde dann noch einmal modernisiert.

 

St 9

In 2012 wurde der Geschäftzsbetrieb des Modehauses eingestellt.
Das alte Schieferhaus wurde innen entkernt und es entstand ein modernes Ladenlokal.

St 10

st 11

Fotos vom 05.05.2013

vergrößerte Darstellung

St 12

vergrößerte Darstellung

 


Kaufhaus Albus - Untere Straße
im Wandel der Zeit

albus 1

 

albus 2

 

albis 3

 

albus 4

 

albus 5

vergrößerte Darstellung

 

Albus I

vergrößerte Darstellung

 

alnus 6

+++

1979

Brücken

vergrößerte Darstellung

 

albus 7

 

albus 8

bis 2012

bild 9

bis 2012

+++

2013 1

2013

2013 2

2013


Blick von der Unteren Straße aus dem Fenster des Hauses TH. Meuwsen später E. Hardt
zur Stursbergs Ecke (Glasplatten-Negativ)

B1

Festzug in der Unteren Straße um 1895

B2

B3

B4

B5
Uhren u. Goldwaren Handlung Carl Sommer

 

B6
E. Schiffbauer  Mode

 

B7
Das Wohn- und Geschäftshaus ist am 04.09.1914 abgebrannt

 

B8
Foto vom 05.09.1914 am Tag nach dem verheerenden Feuer

 

B11
Das Haus Meurer Nachf. am Markt, das direkt an das Haus in Unteren Str. angrenzte,
wurde ebenfalls Opfer der Flammen.

 

B10
So sah die Lücke vom Markt bis zur  Unteren Str. aus, nachdem der Brandschutt beseitigt wurde.

 

B9Nach dem Brand wurde dann in der Unteren Str. dieser Neubau errichtet (Foto von 2006)
Am Markt wurde die Lücke mit der Kreissparkasse geschlossen.

 


Fotos vom Wohn- und Geschäftshauses
des Fotographen Emil Hardt in der Unteren Straße
im Wandel der Zeit

01

Hier geht es zu den Fotos


Sehenswerte Familienschätze

Herr Bernd Dohr aus Wipperfürth hat in alten Familienunterlagen einige Belege von der Geschäftstätigkeit seiner Vorfahren mütterlicherseits gefunden.
Außerdem besitzt er mehrere sehr gut erhaltene historische Postkarten von Wipperfürth.

Beides hat er dem HGV zur Veröffentlichung zur Verfügung gestellt.

Plakat

Plakat der Fa. Bernhard Dörnchen
Letzte bekannter Sitz der Firma war in der Bahnstraße

Hier geht es zu der Bilderserie

+++


Neye Titel

100 Jahre
Neyetalsperre

Aus dem Bilderarchiv des Heimat- und Geschichtsvereins
zusammengestellt von Erich Kaht


Markt

Der Marktplatz

Der Marktplatz von Wipperfürth
110 Bilder zusammengestellt von Erich Kahl

Dia-Show starten 


Deckblatt Kirchen und Kapellen
in Wipperfürth und in den Kirchdörfern


Der Heimat- und Geschichtsverein hatte für 2009
wieder einen Wipperfürther Kalender herausgegeben.
Für alle, die den Kalender nicht erwerben konnten,
werden hier jetzt die Abbildungen und die
Texte von Erich Kahl
noch einmal vorgestellt.


Rathaus

Neubau des heutigen Rathauses
in den Jahren 1949 bis 1950

(Fotos aus Bilderarchiv der Stadt Wipperfürth und von Georg Eck)


ErtseMuhle
Wipperfürths "Erste Mühle "
ein Gewerbestandort mit 800-jähriger Tradition

Aufsatz von Erich Kahl
Bilderserie
zusammengestellt von Erich Kahl

Voss Thumb 
Luftaufnahmen von der Leiersmühle
 aus verschiedenen Jahren
 

Luftaufnahmen aus der Fotosammlung
von Georg Eck

Eigene Aufnahmen

Luftaufn 1
Fremde Aufnahmen

Luftaufn 2

 Sehenswertes Wipperfürth

I. Klosterberg

II. Pfarrkirche St. Nikolaus

III. Neyetalsperre im Herbst

Klosterkirche Pfarrkirche Neyetalsperre

Diashow Klosterberg

Download (großformatig)

Diashow Pfarrkirche St. Nikolaus

Download (großformatig)

Diashow Neyetalsperre


Wipperfürth - Damals und Heute
Dia-Show - Stand 14.12.2008

Amtsgericht

Fotomontagen - Motive von damals und heute

Diese Fotos in größerem Format ansehen
(externer Link)


Fritz Fotos und Berichte zu dem Wipperfürther Original Fritz Hamel
besser bekannt als Fritz Putscher